Notar Dr. Stefan Bandel


Arbeitsgebiete

Betreut werden alle klassischen Bereiche des Notariats, also

  • das Grundstückswesen
    (Kaufverträge, Überlassungen und Übergaben von Grundbesitz und grundstücksgleichen Rechten, Wohnungs- und Teileigentum, Beleihungen etc.)
  • das Familienrecht
    (Eheverträge und Scheidungsvereinbarungen)
  • das Erbrecht
    (Testamente, Erbverträge und Abfindungsvereinbarungen etc.)
  • das Gesellschaftsrecht einschließlich des Steuerrechts, vor allem Gesellschaftsverträge für Personengesellschaften (Gesellschaften bürgerlichen Rechts, OHG, KG, GmbH & Co.)
    und Kapitalgesellschaften (GmbH, Aktiengesellschaften),
    Umwandlungen und Unternehmensverkäufe


Die Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen: 

  • Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht,
    insbesondere Unternehmensneugründungen und Unternehmensumstrukturierungen
  • Wohnungseigentum und Erbbaurecht
  • Scheidungsvereinbarungen und vorsorgende Eheverträge
  • Nachfolgeplanung vor und nach dem Erbfall durch Testament, Erbvertrag, Pflichtteilsregelungen, Erbauseinandersetzung und Ausschlagung
  • Vorweggenommene Erbfolge, wie Betriebsübergaben, Hofübergaben und Überlassungen  
  • Schiedsgerichtsbarkeit


Lebenslauf und beruflicher Werdegang

  • Geboren 1967 in Karlsruhe
  • Abitur 1986 am Kardinal-Frings-Gymnasium in Bonn
  • Bundeswehr 1986 - 1987
  • Auslandsstudium in Brasilien 1987 - 1988
  • Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, Genf und München 1988 - 1993
  • Staatsexamen 1993 in München
  • Rechtsreferendar 1993 - 1995 in München, Brüssel (EU-Kommission) und New York (Rechtsanwälte Rogers & Wells)
  • Staatsexamen 1995 in München
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Rimmelspacher, LMU München, 1993 - 1996
  • Notarassessor in Prien a. Chiemsee und München, 1996 - 1999
  • Erwerb des Doktortitels der LMU München, 1999, Verleihung des Fakultätspreises der Universität für die Dissertation mit dem Titel „Einstweiliger Rechtsschutz im Deutschen Schiedsverfahren“
  • Notar in Deggendorf 1999 - 2010.
  • Bis März 2014: Mitglied des Ausschusses für Schuld- und Liegenschaftsrecht der Bundesnotarkammer
  • Seit 2007 Mitglied des Ausschusses für Internationale Angelegenheiten der Bundesnotarkammer sowie des Ausschusses für europäische Angelegenheiten der Internationalen Union des Lateinischen Notariats
  • Berichterstatter der Bundesnotarkammer auf den Weltkongressen der Internationalen Union des Lateinischen Notariats in Madrid 2007 und Marrakesch 2010
  • Notar in Passau seit 01.01.2011.


Veröffentlichungen

  • Mitautor bei Walz, Das ADR-Formular-Buch, Köln, 2. Auflage 2017
  • Dissertation "Einstweiliger Rechtsschutz im Schiedsverfahren", C.H. Beck, München 2000
  • Pflichtteilsstreitigkeiten im Schiedsverfahren - München locuta, causa finita? (SchiedsVZ 2017, 72)
  • Das Erbscheinverfahren beim Vorliegen einer letztwilligen Schiedsverfügung (MittBayNot 2017, 1)
Dr. Stefan Bandel Michael Pich
Ihr Notar in Passau