Mit den enthaltenen Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Eindruck von unserem Tätigkeitsfeld vermitteln und Sie über aktuelle juristische Entscheidungen informieren. Selbstverständlich ersetzen diese Informationen nicht die fachlich fundierte und individuelle Beratung. Wir bitten Sie deshalb sich bei gegebenen Anlass vertrauensvoll an uns persönlich zu wenden.

Aktuelles

  • Freitag, 07. April 2017
    Es ist gängige Praxis: Eine Bank verlangt als Bedingung für ein Darlehen, dass der Ehepartner ebenfalls unterschreibt und haftet. Heikel wird es, wenn das Darlehen platzt und sich der bürgende Partner als mittellos erweist. Der Bundesgerichtshof hat kürzlich die überforderte Frau eines Kreditnehmers in Schutz genommen und entschieden, dass die Bank sittenwidrig gehandelt habe. Dennoch ist zu warnen: Wer nur bürgt, um den Ehefrieden zu wahren, geht ein hohes Risiko ein.
    Weiterlesen
  • Montag, 30. Januar 2017
    Der Erwerb eines Grundstücks macht den Käufer zwar zum Eigentümer, sichert ihm aber nicht automatisch alle Rechte daran. Nicht selten sind im Grundbuch sogenannte Grunddienstbarkeiten eingetragen, die den Eigentümern benachbarter Grundstücke zum Beispiel ein Wegerecht über das erworbene eigene Grundstück geben. Aber auch umgekehrt kann es notwendig werden, eine solche Grunddienstbarkeit für das eigene Grundstück auf dem Nachbargrundstück eintragen zu lassen.
    Weiterlesen
  • Freitag, 23. Dezember 2016
    Wenn Ehepaare eigenhändig ein Testament errichten, ist das sogenannte Berliner Testament ein echter Klassiker: Die Ehegatten setzen sich gegenseitig als Alleinerben ein und ihre Kinder als Erben des Längstlebenden.
    Weiterlesen
Weitere Meldungen

Notarielle Tätigkeitsfelder

Notariellen Rat und notarielle Vertragsgestaltungen können Sie auf vielen Gebieten in Anspruch nehmen. Immer stehen wir Ihnen als juristische Experten gern zur Verfügung. Hier stellen wir Ihnen besonders wichtige und typische Bereiche notarieller Amtstätigkeiten vor.

Vorlesungen / Vorträge

29.11.2014
Richtig Erben und Vererben
Vortrag Bayerischer Bauernverband am 29.11.2014 in Tiefenbach
> Vortragsunterlagen im Notariat anfordern

10.10.2012
Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge
Erbrecht und Erbschaftssteuer

Vortrag Grow Ferienakademie - Universität Passau
> Nähere Informationen zur Ferienakademie

10.11.2011
Grundzüge des Ehe- & Familienrechts für Familien mit landwirtschaftlichen Betrieben
Vortrag beim vlf-Bundesseminar Bundesverband Landwirtschaftlicher Fachbildung e.V. in Kooperation mit der Verbindung der Absolventen der Höheren Landbauschule Rotthalmünster e.V.
> Informationen zum Seminar samt Programm

26.10.2011
Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung - Patientenverfügung
Vortrag vor den Senioren von Verdi Niederbayern, Ortsgruppe Passau
> Vortragsunterlagen im Notariat anfordern
> Nähere Informationen zur Seniorengruppe

25.10.2011
Unternehmensnachfolge, rechtliche Aspekte
Vortrag bei der Industrie und Handelskammer (IHK) für Niederbayern in Passau.
> Hinweis und Unterlagen

10.10.2011
Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge
Erbrecht und Erbschaftssteuer

Vortrag Grow Ferienakademie - Universität Passau
> Nähere Informationen zur Ferienakademie

21.05.2011
Testamente und Erbrecht
Besonderheiten für Blinde

Vortrag in Passau für die Mitglieder des Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V., Ortsgruppe Niederbayern
> Nähere Informationen zum BBSB e.V.

24.02.2011
Richtig Erben und Vererben
Vortrag bei den Senioren der ZF Passau
> Vortragsunterlagen im Notariat anfordern